Das Spiel

Das Spiel zur betrieblichen Resilienzförderung
Spielend sich selbst und andere stärken

Mitspielende

4 – 12

Spieldauer

90 Minuten

Branchen

Alle

„In der Spielrunde mit unseren Führungskräften, entstanden super Ideen, wie wir die Wertschätzung unserer Mitarbeitenden stärken können – Danke dafür!“

Spielablauf

Angeleitet von einer spielleitenden Person sitzen 4-12 Mitspielende an einem runden Tisch. In der Mitte das Spiel mit den Spielfiguren und einem Stapel von Aktionskarten. 

Es dauert nur wenige Minuten bis die Beteiligten in den Flow des Spiels kommen und sich die Spielidee positiv entfaltet. 

Die Inhalte der Aktionskarten sind aus dem Arbeitsalltag gegriffen. Sei regen zur Selbstreflexion an, geben Denkanstöße oder bringen die Mitspielenden in einen Meinungsaustausch. Die Karten aktivieren die Spielenden, stärken die Sicht auf sich selbst und fördern auch die Empathie für die Probleme der anderen. Im Spielverlauf wird allen schnell deutlich, das die Herausforderungen für alle ähnlich sind, das stellt ein verbindendes Element dar, das auch das Miteinander stärkt.

Auch ein Hierarchie- und berufsgruppenübergreifender Einsatz ist problemlos möglich. Es gibt das Spiel auch in verschiedenen Varianten zur SELBSTFÜHRUNG und MITARBEITERFÜHRUNG.

Eine Spielrunde dauert ungefähr 30 bis 60 Minuten. Am Ende einer Runde moderiert der Spielleitende eine Abschlussgespräch, in der die Spielenden die Erfahrungen und persönlichen Erkenntnisse durch das Spiel formulieren.

Ergebnisse

Fähigkeiten, die die Resilienz stärken, werden hautnah erlebt.

Teams sprechen (wieder) offen über ihre Alltagsprobleme und kommen so einer Lösungsfindung, die im Alltag oft blockiert ist, sehr viel näher. Im entspannten Austausch miteinander gelingt es eher, schwierigerer stressige Situationen effektiver oder gesünder zu gestalten.

Führungskräfte verschiedener Hierarchieebenen kommunizieren ohne Barrieren, so dass ein Wir-Gefühl entsteht.

Die wichtige Selbstreflextion wird angeregt, so wird das Potential des Einzelnen und in der Truppe leichter geborgen. Ideen, die im Arbeitsalltag oft nicht mehr ausgesprochen oder gar ausprobiert werden, gelangen eher zur Umsetzung.

Zuören, Verständnis und gegenseitige Unterstützung werden im Spielverlauf angeregt und fördern die Zusammenarbeit.

„MENSCH DENK AN DICH im Team gespielt, brachte uns dazu mal ganz zwanglos über die täglichen Herausforderungen zu sprechen und wie wir sie besser, vor allem gemeinsam bewältigen können“

„Das ist das Beste, was ich seit vielen Wochen im Unternehmen erlebt habe!“

Wirksamkeit

2021 wurde das Resilienzspiel MENSCH DENK AN DICH® wissenschaftlich auf seine Wirksamkeit hin überprüft.

Die positiven Wirkungen, die viele Kunden bereits seit 5 Jahren erleben und für ihre Entwicklungs– und Veränderungsprozesse effektiv nutzen, konnten nachgewiesen werden.

MENSCH DENK AN DICH® stärkt die Stimmung nachweislich. Detaillierte Ergebnisse aus der empirischen Studie werden im Juni 2022 erwartet. 

Trainieren - Beraten - Coachen

Spielend trainiert

In den Spielrunden von MENSCH DENK AN DICH erhalten die Mitarbeitenden wie Führungskräfte alltagstaugliche Denkanstöße. Dies fördert einen offenen Dialog, der wesentlich zur Stärkung der resistenten Selbst- bzw. Mitarbeiterführung beiträgt.

Spielende beraten

MENSCH DENK AN DICH eignet sich für den Einsatz in agilen Veränderung. und Transformationsprozessen oder im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Das Spiel ist dabei ein Impulsgeber zur Förderung der betrieblichen Resilienz. Interventionen auf individueller und kultureller Ebene sind gleichermaßen möglich.

Spielend gecoacht

Im Teamcoaching fördert MENSCH DENK AN DICH spielerisch die Offenheit und kritische Reflexion der Teamzusammenarbeit. Die im Arbeitsalltag oft verschüttete Kommunikation zwischen den Teammitgliedern wird angeregt. Auf diese Weise werden Lösungsfindung und Entwicklung der Teammitglieder unterstützt.

Spielend sich selbst stärken

Die 7 Schlüssel zur Stärkung der Widerstandskraft

Positiv Denken

Eine optimistische Sichtweise gibt mehr Kraft für die Problemlösung. Versuche Herausforderungen positiv und offen zu begegnen.​

Gelassenheit

Es ist, wie es ist. Fokussiere Deine Energie auf die veränderbaren Dinge und akzeptiere Umstände, die Du nicht beeinflussen kannst.​

Lösungsorientiert

Suche nach Lösungen von Problemen statt sie zu analysieren. Fokussiere Dich darauf, was Dich weiter bringt.

Netzwerken

Wir alle brauchen Kontakte, die uns guttun. Vor allem, wenn wir Hilfe brauchen, ist es gut zu wissen, wo Unterstützung herkommen kann.

Glaube an eigene Stärke

Setze auf das, was Du gut kannst, das stärkt Dein Selbstvertrauen. So kannst Du auch schwierige Situationen besser bewältigen.

Eigenverantwortung

Sorge gut für Dich und nimm Dein Schicksal selbst in die Hand. Denn Du bist der wichtigste Gestalter Deines Lebens.

Nach vorne schauen

Blicke in die Zukunft, denn da geht die Reise hin. Setze Dir realisierbare Ziele und bleibe dran.

Kundenstimmen

Konkreter Einsatz?

Sie haben bereits ein Projekt zur Resilienzstärkung ...

...und suchen nach einem Gameification Ansatz!
Sie können MENSCH DENK AN DICH im Führungsseminar nutzen, als Teamentwicklung oder im betrieblichen Veränderungsprozess.

Vieles ist möglich. Lassen Sie uns gemeinsam ein innovatives Projekt planen.
Vereinbaren Sie mit der Erfinderin Dr. Irene Preussner-Moritz ein Erstgespräch.
Resilienz

Häufige Fragen

Fragen zum Spiel MENSCH DENK AN DICH? In mehreren lockeren Interviews, geführt vom rbb Moderator Daniel Finger, beantwortet die Erfinderin des Spiels direkt einige der wichtigsten Fragen rund um das Spiel und das Thema Resilienz.

Unterstehend finden Sie die Links direkt zu den einzelnen Video-Interviews oder alle zusammen auf unserer FAQ Seite.